SPD Gechingen

 

Kreis-SPD wählt neuen Vorstand

Veröffentlicht in Aktuelles

Die Zeiten sind unruhig und werfen viele Fragen auf, und sowohl weltweit wie auf nationaler Ebene gibt es viele politische Herausforderungen zu meistern. Doch auch die Kommunalpolitik bietet viele Aufgabenfelder, in denen es zu agieren und in Angriff zu nehmen gilt.

So hatten die Sozialdemokratinnen und –demokraten bei ihrer Jahreshauptversammlung in Bad Wildbad viel zu diskutieren – und nebenbei noch ihren Vorstand neu zu wählen.

Die beiden bisherigen Vorsitzenden, Daniela Steinrode und Andreas Reichstein, berichteten über die Arbeit des Kreisvorstandes der vergangenen zwei Jahre, in denen zahlreiche Veranstaltungen zu ganz unterschiedlichen Themen wie beispielsweise Baupolitik und Wohnen, Gesundheitspolitik und -versorgung oder aber das Thema Europa stattgefunden hatten – stets im Fokus dabei die Belange, Sorgen und Nöte der Gemeinden und Menschen vor Ort im Kreis Calw. Die Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Dr. Ursula Utters, informierte über die Arbeit der SPD Kreistagsfraktion sowie über die aktuellen Themen des Kreistages wie beispielsweise die Situation des öffentlichen Nahverkehrs und die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zur Stadtbahn Nagold-Herrenberg. Aus der politischen Arbeit des Regionalverbands berichtete Fraktionsmitglied Daniel Steinrode, insbesondere über die Herausforderung des vom Regionalverbands erstellten Flächennutzungsplans, der die Umsetzung der Ziele für die Flächennutzung für regenerative Energien in Höhe von mindestens 2% der Gesamtfläche vorsieht.

Zu Gast war an diesem Nachmittag auch die Bundestagsabgeordnete des Kreises und SPD Parteivorsitzende Saskia Esken, die über die Arbeit in der Bundespolitik ebenso berichtete wie über die schwierige weltpolitische Lage. In der anschließenden Aussprache und Diskussionsrunde konnten sich die Mitglieder austauschen und über die unterschiedlichen Themenfelder debattieren. Kreiskassiererin Christa Templ berichtete über die finanzielle Situation der Kreispartei, worauf im Anschluss die Entlastung der Kassiererin und der Vorstandschaft folgte.

Zu neuen Kreisvorsitzenden wurden Daniela Steinrode (Nagold) und David Mogler (Wildberg, Ortsvorsteher Wildberg-Schönbronn) gewählt. Barbara Maucher (Calw), Marina Ederle (Nagold), Philipp Göhner (Bad Liebenzell) und Carl Staud (Nagold) wurden als Stellvertreter gewählt. Neu im Vorstand ist Markus Scherer (Calw), der die Aufgabe des Kassiers übernehmen wird. Schriftführer Paul Sander war ebenfalls nicht mehr angetreten. An seiner Stelle wurde Anna Ohnweiler (Nagold) für dieses Amt gewählt. Dem neuen Kreisvorstand gehören sechs Besitzer an: wiedergewählt wurden Katrin Heeskens (Bad Liebenzell), Daniel Steinrode (Nagold) und Dr. Ursula Utters (Altensteig) und neu hinzu kamen Jörg Ludwig (Calw), Jette Wagler (Calw) sowie Etele Berszany (Bad Herrenalb). „Wir freuen uns sehr, dass wir kreisweit breit aufgestellt sind und die Mitglieder des neuen Kreisvorstands aus allen Teilen dieses großen Kreises stammen, so dass wir alle Aspekte und Belange der verschiedenen Kommunen bestmöglich aufgreifen und in unsere politische Arbeit einbringen können“ unterstrichen die neuen Kreisvorsitzenden Daniela Steinrode und David Mogler und fügten hinzu: „die Kommunalwahl 2024 wird uns viele Herausforderungen bringen – aber wir freuen uns sehr auf diese Arbeit!“

 

Bild: Karl-Ulrich Templ

 

Homepage Daniel Steinrode

Daniel-Steinrode.de

 

mitmachen.spd.de

Mitmachen.SPD.de

 

saskiaesken.de

http://www.saskiaesken.de

 

Termine

Alle Termine öffnen.

01.07.2024, 19:00 Uhr Stammtisch Juli
Der SPD Ortsverein Bad Herrenalb und Dobel lädt herzlich Freunde des Vereins und Interresierte zu unserem Stammti …

05.08.2024, 19:00 Uhr Stammtisch August
Der SPD Ortsverein Bad Herrenalb und Dobel lädt herzlich Freunde des Vereins und Interresierte zu unserem Stammti …

Alle Termine

 

Mitglied werden

Mitglied werden

 

Aktuelle-Artikel

  • Gechingen ist Online!.

    Wir sind dabei, die Homepage des SPD - Ortsvereins aufzubauen. In Kürze können Sie hier aktuelle Artikel zur Gechinger Kommunalpolitik lesen.